Diskursives Denken und Desorientierung in unserem Alltag führen dazu, dass wir den Bezug zu uns selbst verlieren können.Wir wissen nicht mehr wer wir sind. Zu sehr sind wir mit den Dingen „da draußen“ beschäftigt, dass wir vergessen, woher wir kommen, wer wir sind und wohin die Reise geht.

Die Frage, wer wir sind, dazu kann der ganzheitliche Yoga uns verhelfen eine Antwort zu finden. Vorausgesetzt wir nutzen das gesamte Potenzial das der Yoga beinhaltet.  Yoga im Sinne einer Turnstunde zu praktizieren,  wird uns nicht Klarheit schenken. Wer Yoga als „Sport“ betreibt, beraubt sich des kostbarsten Schatzes, den der Yoga in einem Menschen aufdecken kann. Yoga, das ist Vereinigung von Seele, Geist und Körper. Hier kommt es auf das Verständnis von Körper, Geist und Seele an. Was ist Seele und was ist Geist? Das und was es in die Yogapraxis integriert bedeuten kann, erfahren Sie in einer Yogapraxis zu der ich Sie gerne einladen möchte…