Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 25/12/2017
16:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Vereinsheim

Kategorien


Für Seniorinnen und Senioren. Gerade auch für Menschen in Beruf bestens geeignet.

Von Orthopäden bekommen ältere Menschen oft niederschmetternde Diagnosen und erleben in der Yogapraxis auf dem Stuhl, dass sie die angeblich „altersbedingten normalen“ Einschränkungen nicht einfach hinnehmen müssen.  In verschiedenen Variationen nehmen wir die Bewegung wahr. Anhand einfacher Übungen, die langsam und bewußt ausgeführt werden, lenken wir die Wahrnehmung auf die Bewegungen und die Arbeit der Gelenke und Muskeln,. Wir lernen verschiedene Formen der Achtsamkeit in der Ausführung kennen und schulen das Unterscheidungsvermögen für das was uns guttut oder schadet. Wenn das eine nicht geht, dann geht vielleicht das andere!  Das stärkt das Selbstvertrauen und es stellt sich über die Bewegung eine größere mentale Flexibilität ein, mehr Offenheit und Experimentierfreude, körperlich, aber auch geistig. Die Fortschritte, die Seniorinnen  und Senioren in der Yogapraxis auf dem Stuhl erleben, zeigen, dass längst noch nicht aller Tage Abend ist!

Außerdem hat sich die blutdrucksenkende Wirkung der Asanas bewährt. Vor und nach der Yogastunde wird der Blutdruck gemessen. Mit einem blutdrucksenkenden Erfolg, der sich sehen lassen kann! Vor der Yogastunde auf systolisch „180“ und nach der Yogastunde auf 130 mmHG und sogar darunter ist regelmäßig der meßbare Erfolg.

Auch für Menschen im Beruf ist dieser Yoga gesundheitsfördernd.

Inhalte:                     Yogapraxis